Führen mit Herz

Wie Sie als vielseitige Führungspersönlichkeit mit Würde, Werten und Vertrauen erfolgreich in einer digitalen Arbeitswelt 4.0 führen können

Peter Becker
12,45 EUR für Abonnent/innen von managerSeminare
in den Warenkorb
12,45 EUR für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
November 2020, 136 Seiten, ISBN 978-3-95891-076-8

Die Arbeitswelt 4.0 setzt Führungspersönlichkeiten voraus, die die Potenziale ihrer Mitarbeiter effektiv freisetzen und entfalten. Entdecken Sie, was eine „Führungskraft mit Herz“ erfolgreich macht: Wie Sie mit Würde, Werten und Vertrauen in der digitalen Arbeitswelt führen. Durch ein passendes Mindset, ein erweitertes Verständnis der Ziele von Führung und die richtigen kommunikativen Kompetenzen. Lernen Sie dazu Methoden kennen, die Ihnen mit ehrlichen Antworten die Situation erschließen: „Wer bin ich?“ und „Wer sind wir als Team?“ So ermitteln Sie wichtige Potenziale, um Entwicklungsschritte anzugehen - sowohl als Team als auch als sich entwickelnde Führungspersönlichkeit.

Über das Buch

Das Buch ist Teil der Reihe Leadership kompakt. Abonnenten von managerSeminare erhalten das Werk zum halben Preis.

Führung und Persönlichkeit

Im 1. Teil des Buchs geht es darum, den Menschen in seiner Ganzheitlichkeit zu sehen und Führung im Kontext sozialer Systeme zu verstehen. Die Analyse der Rahmenbedingungen vertieft die Themen

  • VUCA-Welt,
  • Führungsrollen und -Stile,
  • sowie Krisenerleben.

Eine Grundlage, um das Wesen des Menschen besser zu verstehen, schaffen Modelle wie der Potenzialkreis, das Zwei-Punkte-Modell, „Big Five“ und das „Hogan Personal Inventory“. Sie beantworten Fragen wie:

  • Wie sollte der Mensch im modernen Arbeitsumfeld betrachtet werden?
  • Was wirkt förderlich was hinderlich für die Entwicklung seiner Potenziale?
  • Wie sind menschliche Verhaltensmuster zu betrachten?

Dabei wird deutlich, welche Rolle Werte und Würde eines Menschen haben. Durch Kombination von unterschiedlichen Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Individualpsychologie, Neurobiologie, Kybernetik, Systemtheorie und Automatisierungstechnik kann eine neue Perspektive, Führung zu betrachten, abgeleitet werden: Das sogenannte Kommunikations-Fluss-Model (KFM). Dieses Führungsmodell integriert gleichermaßen betriebswirtschaftliche und soziale Aufgaben und Anforderungen. Die Interaktion zwischen Führungskraft und Mitarbeiter wird als Regelung eines komplexen sozialen Systems dargestellt. Dadurch wird deutlich, welche Chancen sich auftun für die Entwicklung des inneren Kompasses - sowohl für die Führungskraft als auch für die Mitarbeitenden. Statt auf Krisen abwehrend zu reagieren, kann man sie nutzen, um die eigene Resilienzkompetenz zu erhöhen. Am Ende geht es um die zentrale Bedeutung der Würde und um den Weg zurück zur Lebendigkeit, Neugier und hoffungsvoller Zuversicht, die Zukunft gestalten zu können.

Teamstruktur und Führungspersönlichkeit analysieren

Teil 2 soll Ihnen helfen, den hoffentlich geweckten Mut und die Neugier gleich in die Praxis umzusetzen. Gemäß dem EMMA-Prinzip - 'Einer muss mal anfangen' - erfahren Sie mehrere Wege, die Sie wählen können, um zu einem 'Leader mit Herz' zu werden. Es geht um das Entdecken und Entwickeln des inneren Kompasses, ausgehend von Antworten auf eine der zentralen Lebensfragen: 'Wer bin ich?' Mithilfe eines aus der Tiefenpsychologie kommenden Instruments 'Bootsgeschichte' werden konkrete Möglichkeiten aufgezeigt, sich selbst besser kennenzulernen und zu einer persönlichen Selbsteinschätzung zu kommen.

Durch den Einsatz der bewährten Methode LEGO® SERIOUS PLAY® können rein kognitiv unzugängliche Ressourcen für die Arbeit an der Persönlichkeit genutzt werden. Die eigenen Werte werden geprüft, ausgewechselt, ergänzt. Blockaden werden erkannt und aufgelöst. Neue Ziele werden erarbeitet. Lösungswege werden entdeckt und es wird Mut gemacht, sich auf den lebenslangen Weg des Hineinwachsens in seine Berufung zu begeben. Das von der Unternehmensgruppe Steinbach & Partner entwickelte Persönlichkeitsprofil 'Leadership Development 4.0' mit drei zentralen Schlüsselkompetenzen wird vorgestellt. Es fokussiert den Blick auf den Reifegrad der Persönlichkeit in Bezug auf Anforderungen, die aus der Digitalisierung der Geschäftswelt stammen. Mit der neuen Sicht auf den einzelnen Menschen in seiner Individualität können auch Teams ihre wertschätzende Zusammenarbeit optimieren. Jedes Teammitglied ist ein Boot und hier erfahren Sie, wie aus den Booten eine Flotte werden kann.

Der Inhalt von 'Führen mit Herz'

Einleitung

  • Darum geht’s
  • Inhalte und Kapitel dieses Buches


1 Der Paradigmenwechsel: Die Rolle von Führungskräften
  • 1.1 Warum wir über Führungskräfte neu denken müssen
  • 1.2 Die VUCA-Welt
  • 1.3 Ein erweitertes Verständnis von Rolle und Führungsstil
  • 1.4 Innere Krisen – vermeiden oder gestalten?
  • 1.5 Worauf es unter diesen Rahmenbedingungen ankommt


2 Das Wesen des Menschen verstehen
  • 2.1 Das holistische Menschenbild als Grundlage für Entfaltung
  • 2.2 Modelle zum Verständnis der menschlichen Natur


3 Was VUCA und holistisches Menschenbild für Führung bedeuten
  • 3.1 Der Einfluss neurobiologischer Vorgänge auf Führungsverhalten
  • 3.2 Was von innen heraus stark macht
  • 3.3 Führung im Kontext systemischer Interaktion
  • 3.4 Kommunikation
  • 3.5 Die Rolle von Emotionen
  • 3.6 Vertrauen – die wichtigste Ressource


4 Wer bin ich?
  • 4.1 Die praktischen Methoden zum Selbst-Kennenlernen
  • 4.2 „Ich bin ein Boot“
  • 4.3 Ich baue mein Boot: Zugang zu mir selbst über kreative Techniken
  • 4.4 Zugang zu mir selbst über das „Leadership 4.0“-Profil


5 Wer sind wir?
  • 5.1 Als Team auf dem Weg zu einem gemeinsamen Ziel
  • 5.2 Teambuilding mit der Bootsgeschichte
  • 5.3 Teambuilding mit der LEGO® SERIOUS PLAY®-Methode
  • 5.4 Transfer in den Alltag – der persönliche Entwicklungsplan
  • 5.5 Fazit – Werde, wer Du bist und dann mach Dich auf den Weg!

Literatur- und Stichwortverzeichnis

Presse- und Leserstimmen


Insgesamt hat Peter Becker ein kurzweiliges und schönes Handbuch geschrieben, welches aus verschiedenen Blickwinkeln bearbeitet werden kann.
Als Trainerin bietet es mir eine gelungene Hilfestellung mit Teambuildings- und Führungskräfteseminare. Mitarbeitenden und Teammitgliedern schafft es einen schönen Überblick, der zu einem besseren Verständnis von Führung beitragen kann. Führungskräften selbst hilft es dabei, die eigene Führungspersönlichkeit zu reflektieren und zu stärken.
Eva-Maria Glade (Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Kaiserlautern

'Führen mit Herz' - ein herzliches 'must have'
ein praktisch kompakter Ratgeber für alle, die auf verständliche Art und Weise Fachlichkeit schätzen, methodisch aufgeschlaut werden wollen, Grafiken als Unterstützung favorisieren und digitale Handouts einfach super finden!
Daniela Sauermann (www.frauen-coachen-frauen.de) auf Amazon

... ein gut und leicht lesbares, sauber strukturiertes und lebhaft illustriertes Buch der EDITION ManagerSeminare...
Das vorliegende Buch von Peter Becker trifft es (...) auf den Punkt: Es betrachtet die Führungskraft im Wandel der Gesellschaft und Arbeitswelt, die nicht nur das Wesen und die Persönlichkeit des Gegenüber versteht, sondern auch sich selbst.
Mercedes Mende (www.mercedes-mende.de) auf Amazon

Digitale Ressourcen zum Buch


Als LeserIn des Buchs können Sie dazugehörige Download-Ressourcen mithilfe des entsprechenden Links aus dem Buch abrufen. Eine Anleitung zum Herunterladen der Download-Ressourcen finden Sie hier.

  • Mind-Map Führen mit Herz - jpg-Datei
  • Leadership 4.0 Report - PDF-Datei
  • Beispielfilm zu Lego Serious Play - mp4-Datei
  • Handouts - PDF-Datei

Peter Becker

Autorenportrait

Peter Becker
Dr.-Ing. Peter Becker ist geschäftsführender Gesellschafter von Steinbach & Partner Management Consultants. Seit 2014 ist er als geschäftsführender Gesellschafter mit seinem Team und Kollegen in Indien, China und Mexiko mit der Suche und Auswahl von Führungskräften betraut. Darüber hinaus arbeitet er im Bereich Unternehmens- und Führungskultur-Entwicklung durch Einzel- und Teamcoachings, Trainings und Seminaren.

Nach seinem Elektrotechnik-Studium begann er eine Industrielaufbahn als Entwicklungsingenieur für Sensorik, Mikroelektronik und Signalverarbeitung. Später Projektleiter (Bordrechnerentwicklung) in einem NATO-Flugkörperprojekt in der USA. Promotion im Fachgebiet Regelungstechnik/Flugtechnik. Als Leiter Forschung & Entwicklung wechselte er 1993 zu einem Weltmarktführer der Durchflussmesstechnik in die Schweiz. Dort wurde er vier Jahre später Geschäftsführer für Marketing, Vertrieb, Service und Entwicklung. Hier widmete sich Dr. Becker auch intensiv Fragen der Organisations- und Prozessoptimierung sowie der Personalentwicklung.

Dr. Becker absolvierte schließlich ein individualpsychologisches Aufbaustudium und konzentrierte sich besonders auf die Persönlichkeitspsychologie und Eignungsdiagnostik. Im Jahr 2000 wurde er Vorsitzender der Geschäftsführung einer international tätigen Firmengruppe (Messtechnik, Stromversorgung, Energiemanagement). Während dieser Zeit baute er neue Geschäftsfelder auf, nahm am Nordbayerischen Businessplanwettbewerb teil und beriet junge Unternehmen in Personalfragen. Für viele Jahre unterstützte er das Netzwerk Nordbayern als Sponsor und Juror. 2005 wechselte Dr. Becker als Personalberater zu Steinbach & Partner Executive Consultants. Hier beschäftigt er sich heute vor allem mit der Suche und Auswahl von qualifizierten Fach- und Führungskräften für Industrieunternehmen. Darüber hinaus engagiert er sich in der Personalentwicklung von Führungskräften. Kontakt: zur Homepage des Autors
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben