Nachlese

Spätestens seit Corona ist klar: Wir steuern in Arbeitswelt und Weiterbildung auf eine hybride Zukunft zu, in der Analoges und Digitales zunehmend verschmelzen werden. Das erfordert auch neue Branchenevents: Wie die VTT – die Virtuellen Thementage, die 2021 erstmals als pandemiegerechte Alternative zu den PTT starteten. Damals stachen 500 Führungs- und Weiterbildungsprofis virtuell in See, um diese Zukunft gemeinsam zu erkunden. Dabei zeigte die Veranstaltung: Auch digitale Events können Lust darauf machen, zu neuen Lernufern aufzubrechen.

Das waren die VTT2021: Unsere Rückschau

Einen tieferen inhaltlichen Eindruck vermittelt unser gleichnamiger Artikel, in dem wir über die Premiere des neuen Formats im April 2021 berichten und insbesondere die sechs Keynotes Revue passieren lassen:

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben