Information

wbmonitor 2016

Glänzende Auftragslage

Wie steht die Weiterbildungsbranche wirtschaftlich da? Und welche Entwicklung erwartet sie fürs kommende Jahr? Das fragt der wbmonitor jedes Jahr aufs Neue. Das aktuelle Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Anbieter fühlen sich gut aufgestellt, insbesondere jene mit Fokus auf Firmenkunden.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Die Weiterbildungsbranche blickt weiterhin deutlich positiv gestimmt in die Zukunft. Das belegt die Umfrage wbmonitor, die das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE) gerade veröffentlicht haben. Der darin ermittelte Klimawert liegt mit +38 (auf einer Skala von -100 bis +100) klar im positiven Bereich. Kleiner Wermutstropfen: Legte der Klimawert von 2011 bis 2014 kontinuierlich zu, sank er dieses Mal im Vergleich zum Vorjahr um drei Punkte – allerdings von einem sehr hohen Niveau (siehe Abbildung 1). Ein kleiner Dämpfer, den die Branche angesichts des guten Gesamtwerts verkraften dürfte. Zumal die Weiterbildung im Vergleich zur gesamten Dienstleistungsbranche immer noch deutlich besser dasteht: Hier liegt der Geschäftsklimaindex im gleichen Zeitraum bei einem Wert von +26.

Am besten ist die Stimmung in der Weiterbildungsbranche bei den Anbietern, die in erster Linie Unternehmen als Kunden haben (siehe Abbilding 2). Ihr Klimawert legt entgegen dem Trend im Vergleich zum Vorjahr sogar …

Extras
  • wbmonitor
  • WBmonitor Klimaverlauf 2008 bis 2015
  • Der Wbmonitor-Klimawert 2015
  • Anbieter nach Themenfeldern beruflicher Weiterbildung
  • Anbieter nach ihren Veranstaltungsformaten
Autor(en): Miriam Wagner
Quelle: Training aktuell 06/16, Juni 2016, Seite 6-8
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben