Newsticker

Weichen stellen für berufliche Gleichberechtigung von Mann und Frau

Das Projekt 'Chancengleichheit als Element betrieblicher Personalplanung' ist nach Informationen des Bildungswerkes der Bayerischen Wirtschaft (bbw) jetzt zu einem Abschluß gekommen. Drei Jahre lief das staatlich geförderte Projekt, in dem Frauen und Männer mit Personalverantwortung über Zielsetzung und Perspektiven der Chancengleichheit informiert und gleichzeitig motiviert werden sollten, eigene Ideen in ihrer betrieblichen Praxis zu realisieren. Ziel des Projektes war es, offensiv Argumente für die Frauenförderung in kleine und mittelständischen Unternehmen zu transportieren, die oft nicht über die Möglichkeiten verfügen, beschäftigungspolitische Strategien für Frauen umzusetzen. Denkanstöße sollten gegeben werden, um frauenfreundliche Entscheidungen mitzutragen und entsprechende Arbeitskreise aufzubauen. So wurden beispielsweise Werbeaktionen für mehr weibliche Auszubildene in technischen Berufen initiiert, frauenfreundliche Arbeitszeitmodelle entworfen und erweiterte Betreuungszeiten in Kindergärten vorgeschlagen.
Autor(en): (nbu)
Quelle: Training aktuell 01/96, Januar 1996
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben