News (Information)

Was bewegt HR in UK?

Unter dieser Frage stand der diesjährige Sommerworkshop des HR Global Network Germany e.V., dem Nachfolger von ASTD Germany. Rede und Antwort stand Coach Jackie Arnold, Mitbegründerin und Boardmember der International Coach Federation (ICF), Chapter UK. Ihre Einschätzung: Britische Firmen setzen zunehmend auf Inhouse-Mediation und internes Konfliktmanagement, sowie auf die Verknüpfung von Learning & Development mit der Unternehmensstrategie. Das birgt ihrer Ansicht nach neue Herausforderungen, zum einen weil den internen Beratern und Coachs häufig noch die nötigen Skills fehlen, zum anderen, weil das einen Kulturwandel hin zu einer Coachingkultur zwischen Managern und Teams erfordert.
Quelle: Training aktuell 08/15, August 2015
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben