Reflexion

Trainingsspitzen

Ich bin die Hausmannskost satt!

Viele Seminarkataloge versprechen solide Hausmannskost. Sie listen Trainings, die auch schon vor 15 Jahren angeboten wurden. Der Marketingberater Manfred Meyer hat diese altbackene Kost satt. Schließlich haben sich Arbeit und ­Führung in den vergangenen Jahren radikal gewandelt.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Osterhasen im Januar, Dominosteine im August. Jedes Jahr aufs Neue frage ich mich: Wer kauft das eigentlich? Doch nicht nur der private Konsum hat seine Geheimnisse. Auch im B2B-Geschäft gibt es Unverständliches und Mysteriöses.

Auf meinem Schreibtisch stapeln sich Kataloge mittlerer und großer Seminaranbieter. Beim Blättern finde ich Angebote wie vor zehn oder 15 Jahren – und zwar viele. Nicht etwa nur ein kleiner Teil, sondern das Gros der Trainings hätte genau so auch in einem Katalog von anno 2002 stehen können. Etwa 'Führungsgrundlagen 1' (inklusive Frontalunterricht, Gruppenarbeit, Rollenspiele und kollegialer Beratung) oder 'Führung und Kommunikation – Fragen, zuhören, überzeugen'. Gute Hausmannskost, …
Autor(en): Manfred Meyer
Quelle: Training aktuell 09/17, September 2017, Seite 50
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben