Newsticker

ThingLink

Mit interaktiven Bildern komplexe Sachverhalte darstellen, das ist das Ziel von ThingLink. Das kostenlose Web-Tool erlaubt es, Bilder an beliebigen Stellen mit zusätzlichen Inhalten anzureichern, die sichtbar werden, wenn man mit der Maus darüber fährt. Die Inhalte können zum Beispiel Youtube-Videos, Facebookprofile, Wikipedia-Einträge oder Flickr-Bilder sein. Trainer können so multimediale Lernkarten und Mindmaps einfach selber basteln. Erforderlich ist lediglich eine Anmeldung per Mail- oder Google-Account.
Quelle: Training aktuell 06/14, Juni 2014
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben