News (Interaktion)

Symposium 'Systemisch weiter denken'

20 Jahre nach dem Erblühen der systemischen Praxis will sich das Internationale Symposium 'Systemisch weiter denken' vom 17. bis 20. Mai 2012 in Heidelberg der großen Frage stellen: Wie kommt das Neue in die Welt? Antworten dazu liefern Philosophen, Ökonomen und Soziologen – etwa Elena Esposito – ebenso wie Psychologen und Therapeuten, darunter Maja Storch, Gunther Schmidt und Helm Stierlin. Ebenfalls dabei: Hirnforscher Gerald Hüther und der Wiener Schriftsteller Franz Schuh. Teilnahmegebühr: 520 Euro.
Quelle: Training aktuell 03/12, März 2012
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben