Termine für Trainer

Summer Academy bietet Bildung und Entspannung in Hamburg

'Der Sommer ist die beste Zeit, sich mal auszuklinken und über sich und seine Arbeit nachzudenken', meint Sonja Radatz. Die Geschäftsführerin des Instituts für Systemisches Coaching und Training (ISCT) sieht in den heißen Monaten der Jahresmitte vor allem einen Vorteil: 'Das Tagesgeschäft ist ruhiger. Deshalb ist es die ideale Zeit, um vor der zweiten Jahreshälfte noch mal inne zu halten, Kraft zu tanken und sich über seine beruflichen Ziele klar zu werden.'

Um das zu ermöglichen, bietet das ISCT vom 26. bis 30. August 2006 erstmals die 'Summer Academy' an. Das Konzept der Veranstaltung: Vormittags lernen die Teilnehmer neue Instrumente und Modelle kennen. Dabei können sie aus vier so genannten Lernfeldern auswählen. Diese beschäftigen sich etwa mit lebenslangem Lernen oder der Zusammenarbeit von Teams. Ein weiteres Thema sind die 'Glaubenssätze' in Führung und Management, die gemeinsam hinterfragt werden sollen.

Nachmittags wenden die Teilnehmer das Gelernte in Workshops und Kleingruppen an. Abends steht der Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern auf dem Programm. Um zu gewährleisten, dass sich die rund 30 Teilnehmer auf Augenhöhe unterhalten, dürfen sich nur Führungskräfte und Personalentwickler mit Führungsverantwortung in der 'Summer Academy' einschreiben.

Damit auch das Selbst-Verwöhnen für die verantwortungsvolle Klientel nicht zu kurz kommt, findet die 'Summer Academy' in einem exklusiven Hotel mit Wellness-Angebot statt. Veranstaltungsort ist Hamburg, wo die ISCT am 24. März 2006 ihren zweiten Standort neben Wien eröffnet hat. Weitere Infos unter www.isct.net/academy/html/download/folder.pdf. Preis bis zum 31. Juli 2006: 1.990,- Euro. Danach wird es 500,- Euro teurer.
Autor(en): (com)
Quelle: Training aktuell 07/06, Juli 2006
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben