Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Studie zu konflikten in Trainings
© SRH Hochschule Berlin

'Flexibilität ist entscheidend'

Studie zu konflikten in Trainings

Welche Konflikte treten in Führungskräftetrainings auf? Warum entstehen sie? Und wie können Trainer sie lösen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich eine aktuelle Studie an der SRH Hochschule Berlin. Studienleiter Carsten C. Schermuly über die wichtigsten Ergebnisse.

kostenfrei für Abonnenten
von Training aktuell
komplette Ausgabe
als ePaper: 12,80 EUR

TA:Warum haben Sie Konflikte in Managementtrainings erforscht?

Carsten C. Schermuly: Aus wissenschaftlicher und persönlicher Neugier. Seit fast zehn Jahren bin ich selbst als Trainer tätig. Dabei begegnen mir immer wieder Konflikte unterschiedlicher Art mit unterschiedlichem Verlauf. Mich hat interessiert, welche Konflikte in Führungskräftetrainings entstehen können und was die Ursachen dafür sind. Mein Team und ich haben 85 Trainer zu ihrem jeweils letzten Training interviewt, bei dem Konflikte aufgetreten sind...

Extras:

  • Die Studie
  • Service

Autor(en): Interview: Miriam Wagner
Quelle: Training aktuell 04/16, April 2016, Seite 14 - 16 , 12487 Zeichen

ANZEIGE

Artikel aus Training aktuell 04/16:

Bild zur Ausgabe 04/16
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier