Inspiration

Serie Transfermethoden

Mitwisser gesucht

Gute Vorsätze geraten nach dem Seminar schnell wieder in Vergessenheit. Es sei denn, man hat Mitwisser, die sie immer wieder in Erinnerung rufen. Zwei neue Tools von den Transferexpertinnen Bettina Ritter-Mamczek und Andrea Lederer.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Die kurze Intervention 'Fünf Personen' eignet sich, um bei Teilnehmern Empathie und Kritikfähigkeit zu wecken. Sie kann aber auch zur Ideen­findung eingesetzt werden. Durch diese Methode fällt es den Teilnehmern leichter, ihre Perspektive zu verlassen und sich auf Impulse und neue Sichtweisen einzulassen. Am Ende eines thematischen Abschnitts eingesetzt, verstärkt sie die Reflexion über das Besprochene und zeigt, wie der Transfer in die Praxis gelingt. Die Intervention kann ab einer Gruppenstärke von vier Personen eingesetzt werden, nach oben gibt es keine Begrenzung, sie ist auch für Großgruppen gut geeignet. Die Dauer liegt insgesamt bei etwa 30 Minuten.

Mit den 'Fünf Personen' nimmt der Trainer seine Gruppe mit auf Transferreise. Er lädt etwa mit folgenden Worten zu einem Gedankenexperiment ein: 'Stellen Sie sich vor, das Seminar ist zu Ende, und Sie treffen fünf Personen. Die erste Person ist der zehnjährige Nachbarsjunge. Was würden Sie ihm sagen, was Sie nach dem Seminar umsetzen wollen, wobei Sie Unterstützung brauchen?' Die Teilnehmer tauschen sich zunächst einige Minuten mit ihren unmittelbaren Nachbarn…

Extras:
  • Literaturtipp
  • Termintipp
Autor(en): Bettina Ritter-Mamczek, Andrea Lederer
Quelle: Training aktuell 11/15, November 2015, Seite 18-19
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben