Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Serie Systemische interventionen
© Stefanie Diers, managerSeminare, Bonn

Agile Loopings für alle

Serie Systemische interventionen

Viele Menschen haben in der Regel viele verschiedene Sichtweisen - auch und gerade in Großgruppenveranstaltungen. Sie sichtbar zu machen und für die geinsame Entwicklung von Wegen in die Zukunft zu nutzen, gelingt mit dieser systemischen Intervention: dem Agile Loop.

kostenfrei für Abonnenten
von Training aktuell
komplette Ausgabe
als ePaper: 12,80 EUR

Wenn es darum geht, viele Menschen in einen Prozess mitzunehmen, ist es wichtig, sie alle einzubeziehen, damit ein breites Verständnis und schließlich ein echtes Commitment aller Beteiligten entsteht. Zudem eröffnen sich durch die Beteiligung wertvolle Möglichkeiten, um die verschiedenen Sichtweisen nutzbar zu machen und so das Potenzial der großen Gruppe auch zielführend auszuschöpfen. Beides gelingt mit dem 'Agile Loop'.


Die Methode ist immer eine gute Wahl, wenn es sich um einen Workshop mit einer Großgruppe von mindestens 30 Teilnehmern handelt. Sie ermöglicht es durch mehrere 'Loopings' allen, sich bei verschiedenen Themen einzubringen, die Arbeitsergebnisse der Kollegen kennenzulernen und ...

Extras:
  • Handout: Agile Loop
  • Infos
  • Literatur

Autor(en): Jennifer Stein
Quelle: Training aktuell 10/19, Oktober 2019, Seite 20 - 23 , 11934 Zeichen

ANZEIGE

Artikel aus Training aktuell 10/19:

Bild zur Ausgabe 10/19
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier