Inspiration

Serie Seminarbausteine

Genug gejammert

Mit Hilfe von Fragen können Trainer und Moderatoren den Ablauf eines Workshops entscheidend beeinflussen. Zum Beispiel können sie frustrierten Teilnehmern einen Ausweg aus dem Jammertal eröffnen und so die Stimmung heben. Zwei neue Fragen aus der Kollektion von Axel Rachow und Amelie Funcke.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Jeder Trainer oder Moderator hatte wohl schon einmal ein Seminar, ein Teamtraining oder ein Meeting, in dem zu viel gejammert wurde. Denn es kommt immer wieder vor, dass sich Teilnehmer in der ausgewählten Runde fern des Arbeitsalltags  über die allgemeine Entwicklung, die Rahmenbedingungen, das Management und vieles mehr  beklagen.
Bisweilen ist es durchaus angemessen, ihnen einen gewissen Raum zu geben, ihrem Frust und Ärger Luft zu machen. Auf die Dauer allerdings ist eine Jammerrunde selten zielführend. Hier muss der Trainer eingreifen. Dafür kann er die folgenden Fragen nutzen. Insbesondere die erste hilft sogar, wenn er schon vergeblich alle Register gezogen hat, um die Energie der Gruppe umzulenken. Sie gibt den Klagen der Teilnehmer gezielt, aber begrenzt Raum ...

Extra:

Autor(en): Amelie Funcke, Axel Rachow
Quelle: Training aktuell 08/16, August 2016, Seite 17-19
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben