Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Serie: Routinefragen
©  Imilian/iStock

Und die Gedanken schweifen ab ...

Serie: Routinefragen

Der Klient erzählt lang und breit von seinem Problem. Doch anstatt aufmerksam zuzuhören, schweift der Coach in Gedanken wieder und wieder ab. Karriereberater Martin Wehrle kennt Strategien, die Coachs dabei unterstützen, die Konzentration schnell wieder auf das Klientenanliegen zu fokussieren.

kostenfrei für Abonnenten
von Training aktuell
komplette Ausgabe
als ePaper: 12,80 EUR

Der Klient erzählt von seiner Situation, nennt Namen und Geschehnisse. Der Coach hört ihm scheinbar aufmerksam zu – beziehungsweise er versucht es zumindest. Doch immer wieder ertappt er sich dabei, dass seine Gedanken verreisen. Zum Beispiel denkt er über die eigene Situation nach: ein Problem oder einen Streit, eine Freude oder eine Hoffnung. Der Coach nickt zwar noch und signalisiert Zuhören – tut es aber in Wirklichkeit nur noch mit einem Ohr. Die Herausforderung: Wie bekommt er seine volle Aufmerksamkeit wieder zurück in den Raum und auf die Erzählung des ...

Der Beitrag stammt aus dem Buch von Martin Wehrle: Die Coaching-Schatzkiste. 150 kostbare Impulse für Entdecker – darunter 50 Methoden, 30 Checklisten, 20 Storys und über 850 Coaching-Fragen. managerSeminare, Bonn 2018, 49,90 Euro, für Abonnenten 39,90 Euro. Zu bestellen über www.managerseminare.de/EditionTA

Autor(en): Martin Wehrle
Quelle: Training aktuell 03/19, März 2019, Seite 42 - 43 , 4127 Zeichen

ANZEIGE

Artikel aus Training aktuell 03/19:

Bild zur Ausgabe 03/19
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.