Inspiration

Serie: Coachingtools

Besuch vom Zielprüfer

Nach einem Coaching sind die meisten Coachees voll guter Vorsätze. Doch allein im Büro vergessen sie diese oft schnell. Gut, wenn dann jemand regelmäßig an die Ziele erinnert. Und das sollte nicht der Coach sein, erklärt Martin Wehrle. Im letzten Teil unserer Serie liefert er eine Transfer-Intervention, die für bessere Hilfestellung sorgt.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wie kann ein Klient sicherstellen, dass er seinen Zielkurs nach dem Coaching beibehält? Wie kann er verhindern, dass der Sirenengesang des Alltags ihn auf Abwege lockt? Wie kann er seine Konzentration steuern, seine Ergebnisse prüfen, auf Dauer erfolgreich sein? Hier kann der Coach eine hilfreiche Antwort geben – indem er seinen Klienten dazu anregt, dass er sich am Ende jeder Woche einen Besucher einlädt: den 'Zielprüfer'. Mit jedem Besuch lenkt der Zielprüfer die Konzentration des Coachees wieder auf seine Ziele und regt so optimales Selbstmanagement an. So hilft er dem Klienten, Forschritte sichtbar zu machen und Rückschritte zu verhindern.

Die Alltagsübung für den Coach: Stellen Sie sich vor, ich, Martin Wehrle, könnte aus diesem Heft steigen, an Ihre Seite treten und Sie künftig auf Schritt und Tritt begleiten. Woran würde ich merken, dass Sie sich als Coach in Ihre gewünschte Richtung entwickeln? In welchen Situationen würde mir das auffallen? Was müsste ich an Ihnen beobachten, dass Sie sagen könnten: 'Jawohl, genau da will ich hin!'

Bitte schreiben Sie mindestens zehn Sätze auf, alle beginnend mit: 'Sie würden es daran merken, dass ich ...' Formulieren Sie dabei möglichst konkret und greifbar. Beispiel: 'Sie würden es daran merken, dass ich pro Woche in mindestens vier Gesprächen meine Schweigezeiten auf drei Sekunden verlängere, nachdem der andere gesprochen hat – statt selbst sofort zu antworten.'

Nun formulieren Sie die Liste um: Leiten Sie aus jedem Ihrer Sätze, der ursprünglich an mich gerichtet war, eine Frage an sich selbst ab.

Das Buch Die 100 besten Coaching-Übungen von Martin Wehrle können Sie hier bestellen: Bestell-Link
Abonnenten von Training aktuell erhalten das Buch zum Sonderpreis über den Bestell-Link TA-Edition
Autor(en): Martin Wehrle
Quelle: Training aktuell 07/12, Juli 2012, Seite 23-25
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben