Newsticker

Seminar: Neues Ausbilder-Trio bietet Kurs zum Verhaltenstrainer an

Die Verhaltenstherapie (VT) ist die erfolgreichste Interventionsmethode, so die feste Überzeugung von Bettina Kaack. 'In den bekannten Coaching-Ausbildungen wird sie trotzdem nicht berücksichtigt', bemängelt die Diplom-Psychologin.

Um dem Abhilfe zu schaffen, ist Kaack mit ihren beiden Kollegen, dem Diplom-Personalökonom Guenther Hansen und der Diplom-Psychologin Martina John unter die Ausbilder gegangen. Das Kieler Trio lernte sich bei der gemeinsamen Arbeit in einer Schmerzklinik kennen; der klinisch-therapeutische Ansatz ist damit allen drei gemein. 'Klinische Studien haben gezeigt, dass VT schnell und effektiv ist. Jetzt wollen wir die VT aus der Klinik ins Coaching holen', so Kaack.

Ihre Ausbildung zum VT-Coach richtet sich nicht nur an Mitarbeiter aus sozialen Einrichtungen, sondern 'an alle, die ihre Beratungstätigkeit höher qualifizieren wollen', so Kaack. Anfang Februar 2006 soll die Ausbildung beginnen. Wenn sich genügend Teilnehmer finden, wollen die Ausbilder den Kurs unterteilen und berufsspezifische Schwerpunkte setzen. 'Dann können wir etwa VT-Coaching speziell für Frauen oder Pflegeberufe anbieten', hofft Kaack.

Ausbildungsinhalte sind die theoretischen Grundlagen der Verhaltens-, Hypno- und Familientherapie sowie des Neurolinguistischen Programmierens und der systemischen Therapie. Daneben stehen Selbsterfahrungen der Teilnehmer mit den vermittelten Techniken auf dem Programm. Der Kurs besteht aus acht Modulen, für die die Teilnehmer ein Wochenende pro Monat reservieren müssen.

Kosten: 3.200,- Euro. Ort: Kiel.
Autor(en): (com)
Quelle: Training aktuell 12/05, Dezember 2005
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben