Medien

Rezension: Teams & Teamentwicklung

Teamarbeit prägt unsere Arbeitswelt, Teamfähigkeit ist ein Schlüsselbegriff jeder Stellenanzeige. Aber wie wird aus einer Gruppe ein effektives Team? Das ist das zentrale Thema des vorliegenden Buchs von Svenja Hofert und Thorsten Visbal.

Für die beiden ist Teamentwicklung ein kreativer Prozess, der gleichermaßen durch Methoden, Haltung und Fähigkeiten bestimmt wird. Ihre Überlegungen hierzu beginnen mit theoretischem Grundlagenwissen über Menschen im sozialen Raum, was auch hilft, die Dimensionen von Gruppen- und Teamdynamik, einschließlich spezieller Online-Besonderheiten von Remote-Teams, besser zu verstehen.

Wer ein Team gestaltet und entwickelt, muss flexibel zwischen verschiedenen Rollen – Moderatorin, Coach, Berater, Trainerin – wechseln können. Die Autoren bieten hierzu ein gut durchdachtes Kontextmodell zur Klärung von Auftrag und eigener Rolle an.

Als sehr zweckdienlich wird der zielgerichtete Einsatz von Spielen genannt. Zeigt ein entwickeltes Team nachlassende Leistungsfähigkeit, ist wiederum Teamcoaching gefragt, wozu das Buch systematische Ansätze für erste Überlegungen offeriert sowie Methoden für einen reflektierten Umgang mit Konflikten.

Man mag sich angesichts der überbordenden Informationsfülle dieses Buchs vielleicht die Frage stellen: Und wie bekommt man das nun alles auf die Reihe? Passend dazu zeigen Hofert und Visbal anhand eines Fallbeispiels, was Teamentwicklung in der Praxis leisten kann.

Das Autorenduo legt ein Buch vor, das der Theorie Raum gibt, viele erprobte Tools und Tipps präsentiert und zugleich durch eine übersichtlich strukturierte und praxisorientierte Vorgehensweise besticht. Inhaltliche Stringenz und stilistische Prägnanz finden dabei eine sehr gelungene Entsprechung in der grafischen und typografischen Aufbereitung des Textes.

TA-Fazit: Sehr empfehlenswertes Grundlagenwerk für Teamgestaltende und Teamleitende, das Theorie und Praxis zielgerichtet vereint.

Svenja Hofert, Thorsten Visbal: Teams & Teamentwicklung, 236 Seiten, Vahlen 2021, 29,80 Euro.

Autor(en): Helmut Fischer
Quelle: Training aktuell 08/21, August 2021
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben