Inspiration

Rezension: Der Agile Coach

Das Buch wendet sich an agile Coachs und alle, die intensiver ins agile Arbeiten eintauchen wollen. Fast 30 Autoren, die an der Ausbildung zum agilen Coach des Herausgebers Axel Schröder als Referenten beteiligt sind oder die Ausbildung absolviert haben, werfen einen Blick in ihre Praxis agiler Beratung.

Der anfängliche Eindruck eines erweiterten Selbstmarketings – 15 Seiten lang werden die Autoren vorgestellt – löst sich zum Glück schnell auf. Das Buch ist inhaltlich nachvollziehbar von Anfang bis Ende einer agilen Veränderung im Unternehmen gegliedert. Erfreulich ist, dass nicht nur die reine Lehre der Agilität vorgestellt, sondern auch auf die Probleme in der Praxis eingegangen wird. Die an den Praxisbeispielen beteiligten Coachs beschreiben nachvollziehbar, wie es ihnen in den Situationen ging und welche Lösungsmöglichkeiten sie sahen.

Im gesamten Buch wird sehr klar auf die Rolle des agilen Coachs eingegangen: Er oder sie muss allparteilich bleiben und darf sich nicht vor den Karren eines Vorgesetzten oder des Teams spannen lassen. Der Schwerpunkt des Buches liegt aber auf Zeremonien – regelmäßigen Veranstaltungen, die sozusagen das Gerüst agilen Arbeitens darstellen. Der Leser erfährt detailliert, wie etwa in der Pilotphase ein Konklave (eine Klausur mit dem Projektteam) durchgeführt werden kann, um die verschiedenen Arbeitsstränge zu koordinieren. Ebenso genau und praxisorientiert werden Sprintplanungen mit den Teammitgliedern, tägliche Meetings, Demonstrationen des Zwischenstands und Retrospektiven vorgestellt. Auch hier gefällt, dass nicht nur Erfolge zelebriert, sondern auch Probleme benannt werden.

Auch wenn das Team oft im Mittelpunkt steht, so vermitteln mehrere Beiträge auch eine klare Botschaft an die Führung: Agilität braucht Vertrauen in die Selbststeuerung des Teams. Der Freiraum, der nötig ist, um Ziele zu erreichen, darf nicht zwischendurch mit anderen Aufgaben torpediert werden.

TA-Fazit: Ein inhaltlich dichtes und anspruchsvolles Buch für agile Coachs.

Axel Schröder (Hrsg.): Der Agile Coach, 199 Seiten, Hanser 2020, 49,99 Euro.
Autor(en): Herbert Kuhn
Quelle: Training aktuell 10/20, Oktober 2020
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben