Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Organisationskultur reflektieren
© Julia Culen

Eine Matrix als Gesprächsgrundlage

Organisationskultur reflektieren

Die Kultur eines Unternehmens kommt nicht von einer höheren Macht, sondern ist das Ergebnis klarer Motivationen und freiwilliger Entscheidungen. Trotzdem fällt es vielen schwer, über sie zu sprechen. Unternehmensberaterin Julia Culen hat deshalb eine Matrix entwickelt, die den Einstieg in Reflexion und Diskussion erleichtern soll.

kostenfrei für Abonnenten
von Training aktuell
komplette Ausgabe
als ePaper: 12,80 EUR

Was wäre, wenn Kultur doch eine freiwillige Entscheidung wäre – und nicht irgendeine seltsame höhere Macht? Wenn Kultur nicht Strategie zum Frühstück verspeisen würde, wie Peter Drucker so schön sagte, sondern beide gleichermaßen Ergebnis zielgerichteter Bemühungen wären? Und wenn Menschen dies auch so diskutieren könnten – statt, wie bei Kulturdiskussion oft üblich, unmotiviert im Trüben zu fischen?


Kurz gesagt: Wenn man die Dinge endlich beim Namen nennen könnte und alle wüsste, wovon sie reden? Dann könnte man als Trainerin oder Berater im Gespräch mit Auftraggebern schneller zum Punkt...

Extra:
  • Handout zur Kultur-Matrix

Autor(en): Julia Culen
Quelle: Training aktuell 03/20, März 2020, Seite 18 - 21 , 12201 Zeichen

ANZEIGE

Artikel aus Training aktuell 03/20:

Bild zur Ausgabe 03/20
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.