Tools&Technik

Offline-Gedächtnisstütze für Software-Anwender

Dass NETg nicht zwangsläufig immer auf elektronische Lösungen setzt, zeigt das e-Learning-Unternehmen mit seinen so genannten Referenzkarten: Mit Anwendungshilfen auf laminiertem Papier will der Spezialist für Lerninhalte dafür sorgen, dass Nutzer von Softwareprodukten bei aufkommenden Fragen schnelle Hilfe erfahren. Wie in einem Minitrainingskurs ist auf vier Seiten das Wichtigste zur Anwendung der Software zusammengefasst, damit Fragen zu Funktionen, z.B. solche, die nicht täglich benötigt werden, rasch nachgelesen werden können.

Die Referenzkarten gibt es bislang für die Microsoft Office XP-Reihe und für Windows XP Benutzergrundlagen, weitere Anwendungshilfen sollen folgen.
Autor(en): (pwa)
Quelle: Training aktuell 03/03, März 2003
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben