Information

Erdinger Coaching-Kongress 2017

Coaching für mehr ­Resilienz

Die komplexe, dynamische Arbeitswelt mit ihren Unwägbarkeiten und Herausforderungen ist derzeit DAS Thema der Business-Kongresse – und war es auch in Erding. Auf dem Coaching-Kongress vom 16. bis 17. Februar ging es um die Frage: Wie können Coachs helfen, mit Unsicherheiten und Krisen resilient umzugehen?
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Vier Buchstaben beschreiben die Welt der Unternehmen und damit die Welt, an die Businesscoachs andocken müssen – das machte Ulrich Lenz gleich zu Beginn des Kongresses in seiner Keynote deutlich. Die Rede ist vom viel zitierten Akronym 'VUKA'. Die Erdinger Hochschule für angewandtes Management hatte dieses Kürzel ins Motto ihres vierten Coaching-Kongresses aufgenommen und unter der Überschrift 'Resilienz für die VUKA-Welt' 340 Teilnehmer angelockt – und damit 100 Besucher mehr als im vergangenen Jahr in die Stadthalle von Erding gezogen. Vom Erdinger Hochschuldekan Lenz bekamen sie erste Hinweise auf die Frage: Was bedeutet VUKA für das Coaching?

'VUKA steht für Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität', übersetzte Lenz die Bedingungen, mit denen ganze Organisationen wie einzelne Führungskräfte heute fertig werden müssen. Bei ständigen Änderungen der Märkte, unvollständigen Informationen, unüberschaubaren Wechselwirkungen und widersprüchlichen Prinzipien, Anforderungen und Erfolgsparametern in der Geschäftswelt …

Extras:
  • Resilienzcoaching-Tools
  • Literatur- und Termintipp
Autor(en): Svenja Gloger
Quelle: Training aktuell 04/17, April 2017, Seite 6-9
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben