Politisches

BMBF fördert Promotionsstellen in der Bildungsforschung

Um die Qualität des deutschen Bildungssystems zu erhöhen, will das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Bildungsforschung unterstützen. Aus diesem Grund wird das Ministerium bis zum Jahr 2015 jährlich bis zu 30 Promotionsstellen fördern. Hierfür stehen in den kommenden sieben Jahren insgesamt 22,5 Millionen Euro zur Verfügung. Unter anderem sollen Projekte unterstützt werden, in denen es um die zuverlässige Messung von Kompetenzen in unterschiedlichen Bildungsbereichen geht. Die Anträge für das Jahr 2009 müssen bis zum 16. Juni 2008 eingereicht werden.
Autor(en): (com)
Quelle: Training aktuell 06/08, Juni 2008
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben