News

people & projects

Forschung zur Vielfalt in Führungspositionen

Die Business Hochschule ESMT Berlin hat gemeinsam mit der Volkswagen AG einen neuen Stiftungslehrstuhl für „Diversity in Organisationen“ eingerichtet.

Die Business Hochschule ESMT Berlin hat gemeinsam mit der Volkswagen AG einen neuen Stiftungslehrstuhl für „Diversity in Organisationen“ eingerichtet. Ihn wird ab Juni 2021 Tatiana Lluent einnehmen, die gleichzeitig als Assistant Professor of Strategy an die ESMT berufen wird. Die Wissenschaftlerin beschäftigt sich schon länger mit Diversity- und Gender-Themen. Als Inhaberin des neuen Lehrstuhls wird sie unter anderem geschlechtsbedingte Unterschiede in Fragen des beruflichen Aufstiegs, des Gehalts und unternehmerischer Aktivitäten untersuchen. Und sie wird erforschen, welche Optionen bestehen, Ungleichheiten zu überwinden. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf divers besetzten Führungsteams. Auch soll der Lehrstuhl als Austauschplattform für Führungskräfte mit verschiedenen kulturellen Hintergründen im mittleren und oberen Management dienen. 

Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 277, April 2021
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben