News

people & projects

Charta der Vielfalt mit neuer Doppelspitze

Zum ersten Mal in seiner Historie hat der Charta der Vielfalt e.V. seine Geschäftsführung mit einer Doppelspitze besetzt. Seit Mitte August 2022 leitet die bisherige stellvertretende Geschäftsführerin Corina Christen den Arbeitgebendenverein, der sich für mehr Vielfalt in der Arbeitswelt einsetzt, gemeinsam mit Franzi von Kempis. Die Neue im Team ist ausgebildete Journalistin. Sie war u.a. Chefin vom Dienst für den Bereich Video bei t-online.de. Später leitete sie bei der Daimler AG das Daimler Mobility Lab, baute in Berlin ein Impfzentrum mit auf und war bis Ende Juni 2022 Projektleiterin bei #UnterkunftUkraine. Darüber hinaus ist sie als engagierte Vorkämpferin gegen Vorurteile und Populismus bekannt, etwa durch ihr Buch „Anleitung zum Widerspruch“ und ihre Videoserie „Die besorgte Bürgerin“. Christen und von Kempis haben ihre Leitungsposten von Stefan Kiefer übernommen, der den Verein auf eigenen Wunsch verließ.

Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 295, Oktober 2022
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben