News

Zahlen-Clash

66% vs. 36%

66%

... aller DAX 160-Unternehmen berichten freiwillig im Rahmen eines Nachhaltigkeitsberichts über ihre Tätigkeiten im Hinblick auf nachhaltige Entwicklung. Das geht aus einer Studie der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Kooperation mit der Kirchhoff Consult AG hervor, die dieses Jahr zum achten Mal in Folge erstellt wurde. Somit ist die Bereitschaft der börsennotierten Unternehmen in Deutschland, in puncto Nachhaltigkeit den wachsenden Anforderungen gerecht zu werden, gestiegen – im Vorjahr lag der Anteil der Nachhaltigkeitsberichte noch bei 62 Prozent. Inzwischen hat fast die Hälfte aller Unternehmen den Global Compact Vertrag der Vereinten Nationen unterschrieben. Deren Ziele sind auch in die Berichte eingeflossen. Auf dem ersten Platz der Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen steht für die Unternehmen der Aspekt „Maßnahmen zum Klimaschutz“ – fast alle (95 Prozent), die die UN-Ziele aufgreifen, nehmen diesen Bereich in den Fokus. Dennoch gibt es eine Lücke zwischen kommunizierter und gelebter Praxis in den Führungsetagen. 

36%

... der Unternehmen geben an, dass das Thema Corporate Social Responsibility in Aufsichtsratssitzungen auf den Tisch kommt. Darüber hinaus gibt es nur in 34 Prozent der 160 untersuchten Unternehmen einen Zusammenhang zwischen den Nachhaltigkeitsleistungen und der Höhe der variablen Vergütung des Vorstands. Anscheinend spielt Nachhaltigkeit auf den obersten Führungsebenen trotz zunehmender Nachhaltigkeitsberichte immer noch eine untergeordnete Rolle, schlussfolgert Nils Borcherding, Partner Sustainability Services bei BDO. 

Autor(en): Nina Rheinheimer
Quelle: managerSeminare 286, Januar 2022
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben