News

Unternehmerkongress

Abwege erwünscht

In einer komplexen, unberechenbaren Wirtschaft ist Flexibilität im Denken und Handeln lebensnotwendig. An Unternehmer und Führungskräfte, die sich dazu inspirieren lassen wollen, eingetretene Denkpfade zu verlassen, richtet sich die 'Konferenz für Andersmacher: ActD!fferent' am 21. Mai 2015 in Berlin. 'Viel zu oft verlässt man sich auf Standards oder Altbewährtes, um Probleme zu erkennen, zu verstehen und zu lösen. Das ist einfach, bequem und vertraut. Leider aber führt dieser Weg immer seltener ans Ziel', so Nadine Städtner, Projektleiterin beim Veranstalter der Konferenz, dem Berliner Econ Verlag. 20 Referenten, darunter neun Autoren des Verlages, wollen in ihren Beiträgen zeigen, wie es gelingt, durch Mut, Risikobereitschaft, Ausdauer und einen unkonventionellen Blick auf die Dinge, Probleme zu erkennen, bevor sie da sind, und sich durch ungewöhnliches Handeln von der Konkurrenz abzuheben. Das Spektrum ist ziemlich breit: Es reicht von PR-Beraterin Claudia Cornelsen, die einen neuen Blick auf das Thema Status werfen will, bis hin zu Managementschwergewicht Bill McDermott, der aus Vorstandssicht berichten wird, wie er die Firma SAP derzeit zur wendigen Cloud Company aufrüstet. Am Abend bietet sich die Möglichkeit für Networking in der ActD!fferent-Lounge.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 205, April 2015
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben