News

Tagebuch aus dem Silicon Valley

Das Silicon Valley – US-amerikanische Brutstätte technologischer Innovation – ist heutzutage so etwas wie früher das Innere Afrikas: mythenumwobenes Terrain. Hier entstehen die Technologien von morgen und werden die Weichen in die Zukunft der Arbeit gestellt. Ende 2015 hat sich eine Forschergruppe um Andreas Boes vom Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung in München auf Expeditionsreise ins Valley begeben. Zwei Wochen gingen die Wissenschaftler der Frage nach, in welche Richtung die digitale Elite dort steuert – etwa in puncto Fehlerkultur, Work-Life-Balance, sozialer Ungleichheit. Ihre Eindrücke haben die Forscher in einem Tagebuch festgehalten, nachzulesen unter: www.idguzda.de.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 216, März 2016
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben