Management

Science & Faction

Das linke Ohr wird schneller schwach

Was Sie schon immer über unser Gehirn wissen wollten, neueste Erkenntnisse in Sachen Denken, Lernen und geistiger Horizonterweiterung - Sie finden es in dieser regelmäßigen Kolumne. Vieles ist einfach unglaublich, manches noch nicht wissenschaftliche Lehrmeinung, das meiste wird allerdings unser Lernen in der Zukunft beeinflussen und alte Konzepte auf den Kopf stellen. Viel Spaß beim Lesen!
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Lebenslanges Lernen - eine unendliche Geschichte, Dauerbrenner auch in dieser Rubrik. Der amerikanische Wissenschaftsbeobachter Alan Bromley kam unlängst zu dem überraschenden Fazit, daß die soziologischen, neurologischen und philosophischen Implikationen des Lernens weitaus wichtiger sind, als die Gehirnforschung. Viele Krankheiten, Lebenskrisen und Suchtprobleme ließen sich durch Lernen korrigieren und sogar beheben, so Bromley´s Ergebnisse.

David Meier, vom Center for Accelerated Learning, beendete gerade im Auftrag der US Regierung eine großangelegte Studie zum Thema Lernen. Im Zentrum der Untersuchung stand Lernen und Visualisieren, also bildhaftes Vorstellen. Über mehrere hinweg wurden 270 Probanden begleitet, darunter Schüler und Studenten aus Wisconsin, Texas, Milwaukee und anderen Bundesstaaten. Die Studenten, die ihre geistige Vorstellung gezielt trainierten und beim Lernen einsetzten, schnitten durchschnittlich 12% besser ab, was das unmittelbare Erinnerungsvermögen anging. Im Langzeit - Test behielten sie sogar 26% mehr Lernstoff, jeweils bezogen auf die unbebilderte Vergleichsgruppe…
Autor(en): Lutz Berger
Quelle: managerSeminare 06, Januar 1992, Seite 36-37
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben