Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Die innere Stärke wecken

Resilienz lernen

Resilienz nennen Psychologen die Fähigkeit, Widrigkeiten und Herausforderungen zu meistern – und an ihnen sogar zu wachsen. Diese Widerstandskraft lässt sich erlernen, ist Coach ­Sylvia Kéré Wellensiek überzeugt. Wie Resilienz im Unternehmen gefördert werden kann, um Burnout vorzubeugen.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 12,80 EUR

Anfang der 90er Jahre ging das Bild des Leuchtturmwärters Théodore Malgorn um die Welt: Ein heftiger Sturm der Stärke 10 Beaufort wühlte den Atlantik auf, als sich ein Hubschrauber dem Leuchtturm La Jument näherte. Der Wärter trat gerade auf die Balustrade, um zu schauen, was passierte, als hinter ihm eine Riesenwelle auf den Turm zurollte. Meterhohe Wassermassen wälzten über das Geländer, die Gischt spritzte bis zur Spitze des Leuchtfeuers empor. Das Meer peitschte und tobte. Malgorn stand jedoch seelenruhig vor seiner Tür, als fühlte er sich pudelwohl im Sturm geborgen. 'Aufrecht zwischen Riesenwellen', betitelte damals eine Zeitung die spektakuläre Momentaufnahme.

Dieses Foto spiegelt eine Sehnsucht wider, die viele Führungskräfte bewegt. Sie wünschen sich innere Stärke, Gelassenheit und Selbstbewusstsein, um im Sturm der täglichen Aufgaben Ruhe bewahren zu können. Sie möchten sich nicht vom täglichen Wellengang überrollen lassen und zwischen E-Mails, Meetings und Informationsbergen untergehen, sondern ihr Leben aktiv und ihren Potenzialen und Belastungsfähigkeiten entsprechend gestalten können.

Die gute Nachricht: Die Fähigkeit, sich selbst gut durch den Alltag zu steuern, kann man lernen. Gefragt sind dafür Kompetenzen, die weder im Kindergarten, noch in der Schule, in Ausbildungen oder im Studium gezielt vermittelt werden. Es geht um Selbstvertrauen, souveräne Selbststeuerung, innere Festigkeit, hohe Stressresistenz, Flexibilität, Freude an Neuerungen, Vertrauen in Wandel, klare Werteverankerung, kreatives Denken und einfühlsame Kommunikations- und Beziehungsfähigkeit. All diese Fähigkeiten lassen sich mit einem Wort umschreiben: Resilienz.

Extra:


Autor(en): Sylvia Kéré Wellensiek
Quelle: managerSeminare 176, November 2012, Seite 24 - 27 , 12232 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier