Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Reinhard K. Sprenger über Führung
© vernonwiley/iStock

Sprung ins Vertrauen

Reinhard K. Sprenger über Führung

Im Zeitalter der Digitalisierung erfährt das Thema Vertrauen in den Unternehmen eine Renaissance. Einer, der schon vor 15 Jahren den Wert von Vertrauen betonte, ist Reinhard K. Sprenger. managerSeminare fragte beim Managementvordenker nach: Wie kann Vertrauen im Unternehmenskontext entstehen, und was macht gute Führung aktuell aus?

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 14,80 EUR

Inhalt:

  • Anthropologisches Gepäck: Warum uns Instant-Vertrauen so schwerfällt
  • Freiräume und Selbstvertrauen: Wie Vertrauen im Unternehmenskontext entsteht
  • Vom alten Schlag: Warum sich ältere Führungskräfte mit Vertrauen schwertun 
  • Umgang mit Ambiguität lernen: Was Führungskräfteentwicklung leisten sollte 
  • Abschied von Hierarchie & Co.: Warum das heutige Führungsmodell in Frage gestellt wird
  • Altes entsorgen: Digital Leader schaffen Räume, die sich selbst möblieren

Zentrale Botschaft:
Wir müssen immer dezentraler werden, wir müssen näher zum Kunden, wir müssen kreativer werden. Das geht alles nicht ohne Kontrollverlust. Und Kontrollverlust positiv definiert ist Vertrauen. So gesehen erklärt sich, warum wir unter der Überschrift Digitalisierung gerade etwas erleben, was man als 'die Wiedereinführung des Vertrauens ins Unternehmen' bezeichnen könnte. Dennoch tun sich gerade Führungskräfte alten Schlages schwer damit, Kontroll- und Monitoringsysteme abzuschaffen und sich selbst zurückzunehmen. Dabei funktioniert Vertrauen nur, wenn sich Führungskräfte verwundbar machen und sie Freiräume für die Mitarbeiter schaffen, die diese selbst gestalten.

Extras:
  • Lesetipps

Autor(en): Das Interview führte Nicole Bußmann
Quelle: managerSeminare 233, August 2017, Seite 26 - 30 , 14837 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.