Management

Personalvorstand Zygmunt Mierdorf im Interview

Der HR-Manager als Wertsteigerer

Lust auf Leistung machen, Mitarbeiter auf längere Berufswege vorbereiten, Ältere zum Lernen ermutigen, die digitale Lernrevolution nutzen, Weiterbildungsinhalte neu verpacken, das Employer-Marketing stärken… Über diese und weitere Themen zur Zukunft der HR-Arbeit sprach managerSeminare-Autor Axel Gloger mit Zygmunt Mierdorf, Personalvorstand der Metro AG.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Zygmunt Mierdorf bezieht im Interview Position zu folgenden Themen:

- Überhöhtes Thema Work-Life-Balance: Karriere kann Spaß machen.
- Neue Arbeitswelt: Nicht mit 55 Jahren ins Privatleben wechseln.
- Keine Extrawürste für Ältere: Warum bei der Weiterbildung nicht sortiert, sondern gemischt wird.
- Weiterbildungsformate der Zukunft: Klein, leicht, schlank.
- Technik im Corporate Learning: Über die Chancen fürs Lernen.
- Eigene versus externe Inhalte: Warum beides gebraucht wird.
- Employer Branding: Am Image des Handels als Arbeitsplatz feilen.
- Der HR-Manager als Wertsteigerer: Von außen nach innen denken.
- Kein Outsourcing im HR-Bereich: Warum die Metro Group die Qualität ihrer Mitarbeiter selbst steuern will.
Autor(en): Axel Gloger
Quelle: managerSeminare 116, November 2007, Seite 76-83
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben