News

Online-Kinderbetreuung

Zoom-Meeting mit dem Chef, plötzlich geht die Tür auf – und schon wieder steht der Nachwuchs mitten im Zimmer, um Mama oder Papa zu fragen, was es denn heute zu Mittag gibt. Konzentration im Home Office? Für viele Heimarbeiter, deren Kinder aufgrund der Corona-Krise nicht in die Schule oder Kita dürfen, nur ein schöner Traum. Für Unternehmen, die ihren gestressten Mitarbeitenden wenigstens ein bisschen mehr Zeit für garantiert störungsfreies Arbeiten zu Hause verschaffen wollen, hat der pme Familienservice neuerdings ein spezielles Angebot im Programm: eine komplett online stattfindende stundenweise Kinderbetreuung in Kleingruppen. An den Start gebracht wurde die Offerte als Osterferienbetreuung, soll aber (Stand: Ende April 2020) fortgeführt werden, solange es Bedarf gibt. Denn der Erfolg des Piloten war dem Anbieter zufolge groß: Über 200 Arbeitgeber buchten die Offerte für die Kinder ihrer Mitarbeitenden.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 267, Juni 2020
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben