News

Neues Universitätsschiff: An Bord, um zu büffeln

Das übliche Kreuzfahrtschiff-Publikum traktiert das auf Erholung gepolte Hirn ja höchstens mal mit einem Kreuzworträtsel. Ganz anders die Passagiere eines neuen Schiffes, das erstmals im Januar 2007 unter dem richungsweisenden Namen 'The Scholar Ship' zu einer viermonatigen Weltreise in See sticht: Die Fahrt, bei der acht Länder auf vier Kontinenten angesteuert werden, ist nämlich speziell für Under- und Postgraduate-Studenten aus aller Herren Ländern gedacht. Diese sollen sich sowohl in Seminaren an Bord als auch bei Landgängen zu Regierungsbehörden und Unternehmen fortbilden. Und zwar - daher auch die Idee mit der internationalen Schiffsreise - in Sachen Intercultural Leadership und Communication.

Auf dem Schiff, so das Kalkül, können sich die Studenten nicht nur aufs Lernen, sondern auch den interkulturellen Austausch konzentrieren. An Land lernen sie die Regionen, in denen sie später vielleicht einmal beruflich Kontakte haben werden, hautnah kennen. 'The Scholar Ship' ist eine schwimmende Uni: Für das Programm auf dem Schiff der Royal Caribbean Cruises Ltd. zeichnet ein Konsortium von sechs internationalen Hochschulen verantwortlich: zwei aus China, eine aus Australien, Marokko, Mexiko und Ghana. Startpunkt der Jungfernfahrt ist am 10. Januar 2007 der Athener Hafen Piräus. Dann geht es weiter nach Marokko, Argentinien, Südafrika, Australien, Malaysia, Indien, Zypern und am 1. Mai zurück nach Piräus.

In Zukunft soll das Schiff jedes Jahr zweimal auf große Fahrt gehen: jeweils einmal im Januar und einmal im September - und zwar mit gut 35 Dozenten und 550 internationalen Studenten an Bord. Letztere müssen für die Erweiterung ihres Horizonts eine beachtliche Schmälerung ihres Budgets hinnehmen, denn die Reise kostet fast 16.000 Euro. Allerdings können Interessenten laut Veranstalter bei verschiedenen Organisationen Fördergelder erwirken. Immerhin winken ihnen mit erfolgreichem Abschluss auch akademische Credit-Points von Seiten der australischen Macquarie University. Infos im Internet.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 98, Mai 2006
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben