News

Neues Konzept Duoseminar

Nachhaltigkeit durch Zweigleisigkeit

Damit die Wirkung von Seminaren nicht im Arbeitsleben verpufft, hat die Hamburger Agentur für Potenzialanalyse und Training (APT) ein neues Weiterbildungskonzept entwickelt: das Duoseminar. Dabei werden sowohl die Mitarbeiter als auch die Führungskräfte geschult: die einen im Thema, die anderen in Sachen Bildungstransfer. 'Wir wollen damit erreichen, dass Vorgesetzte ihre Mitarbeiter darin unterstützen, das im Seminar Gelernte im Arbeitsalltag anzuwenden', erklärt APT-Chefin Silke Wöhrmann. APT wendet das Duokonzept zum ersten Mal im Rahmen einer Weiterbildung an, die Mitarbeitern unternehmerisches Denken nahebringen will. 'In dem Seminar möchten wir das verbreitete 'Die da oben wir da unten'-Denken aufbrechen, den Teilnehmern veranschaulichen, wie unternehmerische Entscheidungen entstehen und außerdem ihr kreatives, innovatives und verantwortungsbewusstes Denken fördern', erklärt Wöhrmann.

Beispielsweise sollen noch im Seminar konkrete Vorschläge zur Verbesserung des eigenen Arbeitsbereiches erarbeitet werden. Damit sie mit ihren neuen Ideen bei den Vorgesetzten Anklang finden, erhalten die Seminarteilnehmer zusätzlich ein Präsentationstraining. Die Führungskräfte wiederum entwickeln parallel dazu nach einer strukturierten Vorgehensweise einen Plan für den Bildungstransfer: Wie soll das von den Mitarbeitern neu erworbene Wissen gesichert werden? Wie soll es einbezogen und im Arbeitsalltag umgesetzt werden? Wie ist mit Widerständen umzugehen? Wie können die Mitarbeiter längerfristig – etwa im Sinne eines Mentorenverhältnisses – unterstützt werden? Idealerweise, so Wöhrmann, finden Führungskräfte- und Mitarbeiterseminareinheiten im Wechsel statt. Im Fall des Seminars zum Thema unternehmerisches Denken z.B. zunächst eine Einheit, in der mit den Führungskräften Leitbilder und Ziele erarbeitet werden, dann das Mitarbeiterseminar und schließlich das Transferseminar mit den Führungskräften.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 155, Februar 2011
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben