News

Neuer Führungsfrauen-Club

Petra Polk, Rednerin, Trainerin und Buchautorin, baut unter dem Dach des Deutschen Managerverbands einen ausschließlich weiblichen Club auf. 'Dafür gibt es großen Bedarf. Frauen drängen – zu Recht – in Führungsfunktionen. Damit wird es für sie wichtiger, sich zu vernetzen. Wir wollen ihnen dabei den Rücken stärken. Und natürlich möchten wir so auch mehr Frauen für den Verband gewinnen', begründet Falk Al-Omary, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Managerverbandes, die Clubgründung. Petra Polk hat bereits viel Erfahrung mit der Gründung von weiblichen Netzwerken: Sie ist Initiatorin des Selbstständigen-Netzwerks W.I.N Women in Network. Den Deutschen Managerverband wird sie künftig zudem in der Region Mittelrhein-Hunsrück repräsentieren. Der Verband mit Geschäftssitz in Berlin versteht sich sowohl als Businessnetzwerk als auch als politische Interessenvertretung für Manager in Konzernen, Führungskräfte im Mittelstand und freie Unternehmer.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 205, April 2015
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben