Wissen

Mit Bedacht zum Beschluss

So entscheiden Sie richtig!

Die typischste Aufgabe von Führungskräften ist das Treffen von Entscheidungen. Doch ausgerechnet hiermit haben viele Manager Probleme: Sie fällen wichtige Entscheidungen zu unüberlegt und schnell oder aber sie drücken sich um die heikle Angelegenheit herum. Dabei ist es kein Hexenwerk, zu einem tragfähigen Beschluss zu gelangen. Welche Schritte und Überlegungen bei der Entscheidungsfindung helfen, schildert Prof. Dr. Fredmund Malik.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
“Gute Führungskräfte verstehen es, pausenlos schnelle Entscheidungen zu fällen”. Dieser Irrglaube ist unter Führungskräften weit verbreitet. Sogar in den Top-Etagen gibt es Leute, die die Hollywood-Vorstellung jenes Managers im Kopf haben, der sieben Telefone auf seinem Schreibtisch stehen hat, einen Hörer zwischen Ohr und Schulter geklemmt, einen zweiten in der Hand, einen dritten gesprächsbereit vor sich - und der auf diese Weise rund um die Welt kauft und verkauft, Weisungen erteilt und Aufträge gibt. Bei einem Devisenhändler mag es so zugehen, ansonsten aber hat dieses Bild viel mit Kino zu tun, aber wenig mit gutem Management und genauso wenig mit guten Entscheidungen.

Kleine Entscheidungen mag man noch im Schnellschuss-Verfahren treffen können. Doch wichtige, folgenreiche Entscheidungen wie Personalentscheidungen und Grundsatzentscheidungen, z.B. über Entlohnungssysteme, erfordern Aufwand und Zeit, und zwar weit mehr als gemeinhin angenommen. Der Weg zur Entscheidung ist zwar mühsam, doch verlangt er in der Regel keine komplizierten Methoden. In neun von zehn Fällen kommt man durch Einhaltung einer Abfolge von acht einfachen Schritten zu guten Entscheidungen.

Extras:
  • Ablauf-Diagramm: Die acht Phasen des Entscheidungsprozesses.
  • Info-Kasten: Die meist verbreiteten Illusionen beim Entscheiden.
Autor(en): Prof. Dr. Fredmund Malik
Quelle: managerSeminare 66, Mai 2003, Seite 28-34
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben