Management

Bild
Management-Ranking Thinkers50

Wer sind die neuen Vordenker?

Welcher Professor, Berater oder CEO gilt aktuell als wegweisend für das moderne Management? Und was genau macht ihn zur Ikone? Aufschluss gibt das globale Ranking Thinkers50. Auf einer Gala in London wurde kürzlich die neue Rangliste der Management-Vordenker bekannt gegeben. Eine Vorstellung der klügsten Köpfe und deren Managementideen.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • Porter ante portas: Weshalb Michael Porter die neue Nummer eins ist
  • Effizienz statt Erneuerung: Was Clayton Christensen kritisiert und dem Management empfiehlt
  • Blue Ocean Leadership Grid: Mit welchem Konzept Mauborgne und Kim Führungstalente aufspüren
  • Awards, Awards, Awards: Wer gewinnt welchen der elf Management-Oscars?
  • Ehrung für ein Lebenswerk: Was Henry Mintzberg zur Ausnahme-Persönlichkeit macht
  • Vom Professor zum Superstar: Über das Big Business der Vordenker

Zentrale Botschaft:
Strategie, Innovation und Leadership sind die zentralen Themen des Managements. Mit Michael Porter, der für Strategiethemen steht und zum Number-One-Thinker gekürt wurde, setzt die Managementwelt ein Zeichen und stellt klar: Die Strategien eines Unternehmens sind das non plus ultra und die Basis für alles andere.

Extras:
  • So werden die Thinker ermittelt: Kriterien und Verfahren des Thinkers50-Rankings
  • Die Big Five der Thinkers50: Rangliste der ersten fünf Management-Vordenker-Plätze aus den Jahren von 2001 bis 2015
  • Lese- und Webtipps
Autor(en): Karlheinz Schwuchow
Quelle: managerSeminare 214, Januar 2016, Seite 26-32
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben