News

Leadership Award für ­transparente Führungskräfteentwicklung

Die Swisscom ging als Sieger aus dem Wettbewerb um den St. Galler Leadership Award 2017 hervor. Das Schweizer Telekommunikationsunternehmen wurde auf dem DGFP Kongress in Berlin im März 2017 mit der Trophäe der Universität St. Gallen und der Deutschen Gesellschaft für Personalführung geehrt – nachdem es auch in einem Live-Voting der rund 400 anwesenden Personaler die Nase vorn gehabt hatte. Was bei Swisscom überzeugte: Die Firma geht im Rahmen ihrer Führungsinitiative Pulse hoch systematisch und transparent mit dem Thema Führungskräfteentwicklung um: Regelmäßig beurteilen Mitarbeiter hier über ein Befragungstool – eine Collaboration-Plattform – Unternehmen und Führung. Die Ergebnisse, aus denen dann Entwicklungsschritte abgeleitet werden, sind offen für alle einsehbar. So entsteht ein kontinuierlicher Track in Sachen Führungszufriedenheit. Der zweite Platz im Wettbewerb um den Leadership Award fiel der Fraport AG mit ihrer Grow-Initiative zu. Dem Frankfurter Airportbetreiber geht es darum, seine Führungskräfte möglichst individuell weiterzuentwickeln. Zu diesem Zweck setzt das Unternehmen auf eine Sprachanalysesoftware, die aus gesprochenem Text – Wortwahl, Satzbau etc. – persönliche Entwicklungsbedarfe ableitet, zum Beispiel in puncto Empathie. Die Audi AG landete auf dem dritten Platz. Der Automobilkonzern überzeugte mit einem breit angelegten Entwicklungsprogramm, basierend auf neu formulierten Leitsätzen 'von Audianern für Audianer'.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 230, Mai 2017
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben