News

Kompetenzstandards fürs Consulting

​Für Kunden ist die Beraterbranche – ob es um Gesundheits-, Lebens- oder berufliche Beratung geht – oft ein Rätsel: Wie den seriösen Anbieter vom Scharlatan unterscheiden? Die Deutsche Gesellschaft für Beratung e.V. (DGfB) will es Kunden mit der Entwicklung des „Deutschen Qualifikationsrahmens Beratung“ (DQR) zukünftig leichter machen, Beraterkompetenzen zu überprüfen. Abstecken soll der DQR – einschließlich einer entsprechenden Zertifizierung – z.B., wie gut ein Berater mit Komplexität und unvorhersehbaren Veränderungen umgehen kann; fachspezifische Kompetenzen liegen dagegen nicht in seinem Fokus. Laut DGfB-Sprecher Stephan Schmitz sollen sich die Kompetenzbeschreibungen den Niveaus sechs bis acht des Deutschen Qualifikationsrahmens zuordnen lassen. Der DGfB-Mitgliedsverband „Gesellschaft für personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V. (GwG)“ will in Kürze ein Forschungsprojekt ausschreiben, in dem die Standards entwickelt werden. Weitere Infos unter: www.dachverband-beratung.de

Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 272, November 2020
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben