Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Rückschläge besser wegstecken

Karrierefaktor Resilienz

Es gibt Menschen, die an Krisen zerbrechen, und solche, die selbst widrigste Situationen unbeschadet überstehen, die Rückschläge wegstecken, ja sogar gestärkt aus Misserfolgen hervorgehen. Letztere verfügen über so genannte Resilienz. Diese Fähigkeit ist neuerdings auch Thema von Managementtrainings. Denn: Psychische Widerstandskraft lässt sich erlernen.


kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 8,50 EUR

Dass selbst ein Insolvenzantrag nicht das Ende bedeuten muss, beweist die Geschichte von Alfred Lanfer: Der Unternehmer aus Borken bei Münster beschloss, auch nach dem schweren Gang zum Amtsgericht für den Erhalt seiner Firma zu kämpfen. Den Mut verlor der gelernte Elektromechanikermeister und dreifache Vater auch nicht, als sich Stück für Stück herausstellte, dass ihn die betriebliche Insolvenz auch sein privates Vermögen kosten würde. Lanfer: „Zeitweise wusste ich nicht, ob ich am nächsten Tag aus meinem Haus ausziehen und zum Sozialamt gehen muss.“

Statt zu resignieren, verhandelte Lanfer mit dem Insolvenzverwalter, mit Gläubigern und Banken sowie den Firmen, die sein Unternehmen kaufen wollten. Mit Erfolg: Nur zwei Monate später ging das Systemhaus Lanfer mit neuen Investoren und frischem Kapital wieder an den Start - seit dem ersten Tag schreibt es schwarze Zahlen.

Der 47-Jährige, auch heute noch Geschäftsführer und Gesellschafter in dem Unternehmen, ist froh, die schwierige Zeit überstanden zu haben. Heute betont er, wie wichtig es ist, auch in einer existenzbedrohenden Situation die Fäden in der Hand zu behalten, das Selbstvertrauen nicht zu verlieren und sich nicht klein zu machen. „Unternehmertum hat mit Risiko zu tun, und das kann auch auf der falschen Seite zuschlagen“, lautet seine Bestandsaufnahme.

Alfred Lanfer wurde vor kurzem auf einer Gründermesse in Essen als erfolgreicher Restarter ausgezeichnet. Ganz offensichtlich hat er eine große Portion von dem, was derzeit unter dem Schlagwort Resilienz die Weiterbildungsszene beschäftigt. Gemeint ist psychische Widerstandskraft bzw. die Fähigkeit, Krisen und Rückschläge unbeschadet zu überstehen und sogar gestärkt aus ihnen hervorzugehen.

Extras:

  • Säulenmodell der Resilienz: Die sieben Pfeiler der psychischen Widerstandsfähigkeit.
  • Anleitung zum akkuraten Denken: Sieben Techniken, innere Stärke zu finden und gedankliche Hürden zu überwinden.
  • Service: Beschreibungen dreier Bücher über Resilienz sowie Hinweise auf zwei Websites mit Informationen zum Thema.

Autor(en): Andrea Bittelmeyer
Quelle: managerSeminare 110, Mai 2007, Seite 36 - 43 , 23558 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier