News

Internationale Konferenz über emotionale Intelligenz

Vom klugen Umgang mit Gefühlen

Unternehmen profitieren davon, dass Mitarbeiter und Führungskräfte zu einem klugen Umgang mit den eigenen Gefühlen und den Gefühlen anderer in der Lage sind. Wie das, zeigt die erste internationale Konferenz über emotionale Intelligenz (EI) in Organisationen, die vom 24. bis 25. November 2016 in Salzburg stattfindet. Das Event widmet sich insbesondere der Frage, wie emotionale Intelligenz dazu beitragen kann, Change-Prozesse voranzubringen. Außerdem soll es darum gehen, wie Organisationen die emotionale Kompetenz ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter gezielt steigern können. Auf der Referentenliste stehen zwar nicht die großen Namen der EI-Szene, wohl aber eine Reihe von internationalen Wissenschaftlern, die über emotionale Intelligenz im Businesskontext forschen (Stand: Anfang Oktober 2016). Das Ziel des Veranstalters – des Fachbereichs Human Resource Management und Leadership der Fachhochschule Salzburg – besteht darin, die Forscher mit Praktikern aus Unternehmen sowie Trainierenden für einen intensiven Austausch zusammenzubringen. Der Kongress soll eine Art Initialzündung dafür sein. Langfristig möchte die FH ein Netzwerk Interessierter aufbauen, das sich auch über den Termin hinaus mit dem Thema emotionale Intelligenz beschäftigt.

Infos und Anmeldung unter www.ei-o.net
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 224, November 2016
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben