News

Harte Realität

Der Business Trip ist oft nicht nur wenig traumhaft, er kann auch schnell zum Alptraum werden – und zwar besonders für Frauen. Das ist das Kernergebnis einer Studie des Softwareunternehmens SAP Concur unter 7.850 Geschäftsreisenden. Dieser zufolge wurden zwei Drittel der weiblichen Geschäftsreisenden im vergangenen Jahr auf ihrem Trip belästigt. 34 Prozent verzichten aufgrund zu hoher Sicherheitsrisiken bereits auf bestimmte Reiseziele. Um dieser Furcht entgegenzuwirken, sollten Unternehmen frühzeitig einlenken und Mitarbeitern z.B. mobile Apps zur Verfügung stellen, die Standorttracking erlauben.
Autor(en): Sarah Lambers
Quelle: managerSeminare 262, Januar 2020
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben