News

Goebel geht, Fanta kommt

Wolfgang Goebel, Personalvorstand bei McDonald’s Deutschland, steigt aus. Goebel wird das Unternehmen zum 31. März 2016 verlassen, um in einer Non-Profit-Organisation zu arbeiten. Er habe stets vorgehabt, dann zu gehen, wenn er das Gefühl habe, dass die meisten Menschen seinen Austritt bedauern würden, schreibt Goebel in seinem Blog. Tatsächlich verliert der Fastfood-Konzern in dem Manager eine treibende Kraft im Hinblick auf verbesserte Arbeitsbedingungen sowie die Mitarbeiterförderung. 'Der Arbeitgeber Mc Donald’s hat sich durch Goebels Wirken entscheidend weiterentwickelt', so Vorstandschef Holger Beeck. Insgesamt war der Manager 30 Jahre lang bei dem Unternehmen tätig. HR-Vorstand war er 2007 geworden. Übernehmen wird seinen Posten Gabriele Fanta. Die Betriebswirtin ist seit 2013 bei McDonald’s Deutschland und hatte bisher den Posten des Director HR inne.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 214, Januar 2016
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben