News

Führungskräfte-Kongress

Coachingkompetenz im Schnelldurchlauf

Führungskräften Coaching-Kompetenz vermitteln – mit diesem Ziel geht am 22. Juni in Karlsruhe der Kongress 'Führung 2.0' an den Start. Ein Speed Coaching bildet den Höhepunkt der Veranstaltung. Dabei können die Besucher für jeweils zehn Minuten in die Rolle eines Coachs und die Rolle eines Coachees schlüpfen. 'Ziel ist es, allen Teilnehmern in der be­­schränkten Zeit eine praktische Coaching-Erfahrung zu bieten', sagt die Interim Managerin und Coach-Ausbilderin Silvia Richter-Kaupp, die den Kongress veranstaltet. Den 'Coachs' stehen Fragekarten zur Verführung, mit deren Hilfe sie leichter in einen Coaching-Dialog eintreten können. 'Ein dialogisch fragender Führungsstil erzeugt Wertschätzung unter den Beschäftigten und wirkt sich vor allem auf die Mitarbeiterbindung positiv aus', sagt Richter-Kaupp. Tiefer einsteigen in Themen, die im Coaching-Kontext eine Rolle spielen, können die teilnehmenden Führungskräfte in insgesamt sechs Workshops. In diesen geht es zum Beispiel um wertorientiertes Führen oder emotionale Selbstführung. Richter-Kaupp erwartet zwischen 70 und 120 Personen. Die Teilnahme kostet 199 Euro.
Autor(en): (ena)
Quelle: managerSeminare 183, Juni 2013
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben