Wissen

Führungskommunikation
Führungskommunikation

Haltung hilft

merken
Es ist die Hauptaufgabe im Führungsjob: kommunizieren. Doch egal, ob mit Kunden, Kolleginnen oder Mitarbeitern, im Zweiergespräch oder im Meeting – die wenigsten von uns holen aus den Gesprächen das volle Potenzial heraus. Warum? Sprechtrainer Michael Rossié ist sich sicher: weil wir mit falscher Einstellung in die Gespräche gehen. Zehn Regeln für eine gute kommunikative Haltung.
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden

Inhalt:
  • Offenheit: Wie wir zu einer aufgeschlossenen Haltung finden
  • Sympathie: Das Gegenüber mögen – warum das gut ist und geht
  • Gewinnenwollen: Warum das schlecht ist – und wie wir überzeugen, ohne Verlierer zu erzeugen
  • Informierenmüssen: Wieso diese Zwangshaltung ins Leere führt
  • Vorbereitung: Wie findet man das rechte Maß? 
  • Spiegeln, Small Talk, Schlagfertigkeit: Gängigen Kommunikationsmitteln mit Haltung begegnen

Zentrale Botschaft:
Ein Hauptgrund, weshalb wir aus Diskussionen häufig nicht das herausholen, was eigentlich in ihnen drinsteckt, ist die Haltung, mit der wir in ein Gespräch gehen und es führen: Wir suchen beispielsweise nach der Wahrheit, obwohl es diese nicht gibt – sondern nur unterschiedliche Meinungen. Oder: Wir lassen uns von der Optik unseres Gegenübers leiten. Oder: Wir geben unseren Emotionen zu viel Raum. All das ist nicht zielführend. Doch es gibt schlichte Mittel und Wege, zu einer besseren Haltung in puncto Kommunikation zu finden.

Extras:
• Lesetipps
• Tutorial: Schwierige Gespräche meistern
Autor(en): Michael Rossié
Quelle: managerSeminare 250, Januar 2019, Seite 48-55
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben