News

Frühe Nachwuchsförderung

Das Robert Bosch Werk in Homburg ist vom Netzwerk Schulewirtschaft in der Kategorie große Unternehmen mit dem Schulewirtschaftspreis 2015 ausgezeichnet worden. Der Award unter dem Motto 'Das hat Potenzial!' ehrt Betriebe, die Kinder und Jugendliche auf vorbildliche Art an das Berufsleben heranführen. In Homburg setzt Bosch bereits seit Längerem auf enge Schulpartnerschaften. Eindruck machte dabei vor allem ein mehrstufiges Projekt, bei dem Schüler der örtlichen Robert Bosch Schule, einer Gemeinschaftsschule, u.a. eine Miniaturstadt bauten, die ihren Strom ausschließlich selbst erzeugt, etwa über Photovoltaik-Anlagen. Dabei griffen Auszubildende aus dem Unternehmen den Schülern unter die Arme. Außerdem standen Werksbesuche für die Sechst- bis Zehntklässler an.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 215, Februar 2016
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben