News

Fokus auf Führungskräfte-Entwicklung bei Bertelsmann

Der Bertelsmann-Konzern hat sein Personalmanagement aufgewertet und für das Thema ein eigenes Ressort im Vorstand geschaffen. Seit dem 1. Januar 2015 hat Immanuel Hermreck den neuen Posten als Personalvorstand inne. Der 45-Jährige ist ein Eigengewächs des Medienunternehmens. Als promovierter Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaftler, Absolvent der Stanford University und ausgebildeter Journalist stieg Hermreck im Jahr 1998 bei der Bertelsmann Stiftung ein. Später leitete er die Bertelsmann University und baute diese zum globalen Lern- und Wissensnetzwerk aus. Für die weltweite Personalarbeit des Unternehmens ist Hermreck bereits seit 2006 verantwortlich. Auf sein Konto gehen zahlreiche innovative Projekte im Bereich der strategischen Personalarbeit und Führungskräfteweiterbildung. Dass der Konzern seine Führungskräfteentwicklung in Zukunft stärker forcieren will, ist ein wichtiger Grund dafür, dass Hermreck in den Vorstand geholt wurde.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 203, Februar 2015
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben