News

Festival of Change

Die Veränderungen der ­Arbeitswelt zelebrieren

'Wie die Digitalisierung Wirtschaft und Gesellschaft verändert' – mit dieser Keynote, gehalten von jemandem, der es wissen muss, nämlich dem ehemalige Google-Deutschland-Chef Christian Baudis, beginnt das Festival of Change. Bei der zweitägigen Veranstaltung am 25. und 26. Juni 2019 in Köln weht der Wind der Veränderung gleich auf mehreren Bühnen: Auf der Tech- und Innovation Stage, auf der auch die Eröffnungskeynote stattfindet, geht es vor allem um künstliche Intelligenz, Big Data und die digitale Transformation in Unternehmen. Auf der Agile Stage berichtet unter anderem Anja Syrek von einem Experiment bei der Techniker Krankenkasse: Wie kann die agile Transition vor dem Hintergrund der digitalen Transformation stattfinden? Zudem können die Teilnehmenden dort mehr erfahren über die 'Todsünden' im agilen Management oder warum agiles Arbeiten nicht immer eine Bereicherung ist. Wie abteilungsübergreifende Zusammenarbeit in einem Traditionskonzern erfolgreich umgesetzt werden kann, wird in einer Keynote von ThyssenKrupp auf der Collaboration Stage geschildert. Ein besonderes Highlight einer weiteren Bühne, der Change Stage, ist die Session 'We fucked up', in der Unternehmen und Coachs von misslungenen Projekten berichten und gemeinsam mit dem Publikum über das Scheitern diskutieren. Selbst aktiv werden können die Teilnehmenden nicht nur in Diskussionsrunden, sondern auch beim Festival-eigenen Barcamp zum Thema 'The agile cultural shift – Wie gelingt der Wandel hin zur agilen Organisation?', bei dem es darum geht, eigene Erfahrungen aus der Praxis zu teilen. Weitere Infos und Tickets unter www.change-festival.com
Autor(en): Marie Pein
Quelle: managerSeminare 254, Mai 2019
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben