News

Fachtagung

Anderer Blick auf Achtsamkeit

Das Thema Achtsamkeit boomt. Was dabei allerdings meist einseitig im Vordergrund steht, ist der Gesundheitsaspekt. 'Achtsamkeit hat jedoch noch andere wichtige Dimensionen', betont Rüdiger Standhardt, Leiter des Giessener Forums. Das Institut veranstaltet am 20. April 2015 in Kooperation mit der Bildungsakademie des Landessportbundes Hessen in Frankfurt/Main zum dritten Mal eine Fachtagung über Achtsamkeit. Dort geht es nicht nur um Stressabbau durch Meditation, Resilienz und Co. 'Es sollen auch die bislang vernachlässigten Ebenen der Achtsamkeit stärkere Beachtung finden', erklärt Standhardt. Gemeint sind die Dimensionen, die mit dem Thema, dort wo es herkommt – nämlich im Buddhismus – immanent verbunden sind: die spirituelle und die ethische Dimension. Die ethische Ebene wird auf der Tagung voraussichtlich nicht zuletzt Kai Romhardt, Initiator des Netzwerks Achtsame Wirtschaft in seinem Beitrag „Achtsam arbeiten, aber wie?“ ansprechen. Sein Netzwerk arbeitet derzeit an einer achtsamkeitsorientierten Wirtschaftsethik. Als Tagungsteilnehmer angesprochen sind sowohl Führungskräfte und Personalmanager als auch Coachs und Trainer.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 204, März 2015
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben