News

Erleichterter Start in die digitale Zukunft für KMU

Nicht einmal 30 Prozent der kleinen Unternehmen wollen in den kommenden zwei Jahren ein Digitalisierungsvorhaben umsetzen. Dagegen sind in 80 Prozent der Großunternehmen die Weichen auf Digitalisierung gestellt. So das Ergebnis einer Unternehmensbefragung der Förderbank KfW. Die Diskrepanz zwischen Konzernen und KMU hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) dazu veranlasst, ein Förderprogramm speziell für Letztere zu starten: Mit 'unternehmensWert: Mensch plus' (kurz: uWM plus) sollen kleine und mittelgroße Firmen gezielt dabei unterstützt werden, die digitale Transformation zu gestalten. Das Programm läuft bis 2020. Es ist Teil des Gesamtkonzepts zu Lern- und Experimentierräumen, das vom BMAS und INQUA, der Initiative Neue Qualität der Arbeit getragen wird.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 236, November 2017
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben